Atelier Elli Graetz in Dagow

 

 

Fontanes Frauengestalten – verstoßen und selbstbestimmt…

Vorurteile, Liebe und Tragödie, Fremdsein und Ausgrenzung, Selbstwertgefühl – Suche nach der eigenen Selbstbestimmung und Emanzipation.

„Jott, ein Engel is sie woll grade auch nich…“
Fontane, Irrungen und Wirrungen ,1.Kapitel

 

Der Schriftsteller Theodor Fontane war angetan von Frauen, deren Leben nicht in den vorgegebenen Bahnen verlief. Es sind Frauen aus diversen Gesellschaftsschichten, die jede auf Ihre Weise nach Glück streben und jede auf unterschiedliche Weise an den gesellschaftlichen Konventionen ihrer Zeit zerbrechen.

Für ihre neue Arbeit über Fontanes Frauentypen hat sich Elli Graetz, passend zum Fontane-Jubiläumsjahr, aus einer Sammlung anonymer alter Fotos der Zeitepoche zwischen 1870 -1900 Frauenporträts ausgesucht. Sie vergrößert diese und mit Hilfe der Siebdruck-Technik.

Über Collage und Zeichnung versucht sie ihnen einen neuen Ausdruck zu geben. Sie interpretiert innere Befindlichkeiten. Durch Hinzufügen von Farbe, verschiedenen Mustern und Strukturen gibt sie den Frauen eine neue Individualität. Dem Betrachter bleibt es überlassen, welche von den Abbildern er Fontanes zahlreichen Frauengestalten in seinen Romanen und Novellen zuordnet. 2019 gewann Elli Graetz mit dieser Arbeit den „Brandenburgischen Kunstpreis“ der Märkischen Oderzeitung und des Schlosses Neuhardenberg.

 

Die starken Frauen aus der Familie der Künstlerin – Siebdruckserie

Siebdruck-Collage

 

Vor Jahren hat sie schon einmal eine mehrteilige Siebdruck-Collage „Die starken Frauen meiner Familie“ angefertigt.

Auslöser war der Tod der Mutter. Mit Hilfe von Fotos, Dokumenten und Briefen hat sie das schicksalhafte Leben der Mutter und ihrer Geschwister – aufgewachsen im katholischen Österreich, künstlerisch umgesetzt.

Durch den frühen Tod der Mutter kam sie und ihre Schwestern früh zum kommunistischen Jugendverband Österreichs. Die ältere Schwester wurde von der Partei nach Moskau geschickt, heiratete einen russischen Ingenieur und ging mit ihm nach Kusnezk, wo er durch Stalin liquidiert wurde. Getrennt von ihren Kindern durchlebte sie die Straflager Sibiriens.

Die jüngste Schwester überlebte im Hotel Lux in Moskau. Ihre Mutter, beim Flugblätterverteilen in Berlin verhaftet, kam ins Untersuchungsgefängnis Berlin-Barnimstraße, wo die Halbschwester zur Welt kam. Nach der Flucht über Prag und Paris – erneute Verhaftung. Sie überlebte das Kriegsende in Bremen.

Das Atelier im Garten am Dagowsee

Versunkene Stadt – Holzschnitt, 40x50cm
Ateliergarten mit Skulpturen von Eli Graetz

 

Elli Graetz hat für ihr Atelier einen Platz im Nebengelass des Anwesens in Dagow gefunden, welches sie mit ihrem Mann, dem Fotografen Jürgen Graetz bewohnt.

Wenn sie aus dem Fenster schaut, könnte sie die glitzernden Wellen des Dagowsees, jenseits ihres Skulpturengartens, im Sonnenuntergangslicht auf und ab gleiten sehen. Sie könnte…

Doch der Ort dient nicht der Kontemplation, wenngleich man vermuten darf, dass die heitere Atmosphäre dieses besonderen Gartengrundstücks einen unterbewusst stattfindenden positiven Einfluß haben mag.

Vordergründig ist hier ist der Raum, um den verschiedensten Techniken, mit denen Elli Graetz ihr künstlerischen Schaffen auslebt, einen adäquaten Arbeitsplatz zuzuordnen. Im strahlend weiß gehaltenen Atelier entstehen Siebdrucke, Collagen aus Mischtechnik, Arbeiten unter Verwendung von geätztem Metall und immer wieder Holzschnitte.

Dem Garten, nach Urvätersitte mit alten Obstbestand versehen, hat sie einen Teil ihres Schaffensrepertoires hinzugefügt. Skulpturen aus Stein, Metall und Holz stehen hier wie zufällig und dennoch hängt alles zusammen. So findet die Künstlerin einen Teil ihrer Materialien in der umgebenden Natur. Sieht mit Künstlerauge in den gewachsenen – oder zufällig aufgefundenen Strukturen eine Gegenständlichkeit und kombiniert Dinge neu zusammen, bis sich dann plötzlich auch für den erstaunten Betrachter eine Erkenntlichkeit ausformt. Der Kreis schließt sich, wenn sich die fertigen Skulpturen wieder in der Freiluftgalerie des Ateliergartens einfinden.

Wasser, Stechlin, Holzschnitt

 


Titelbild: Fontanes Frauengestalten | Siebdrucke 2018

 

Atelier Elli Graetz

Dagowseestraße 26
16775 Dagow/Stechlin


Tel.: 03 30 82 -7 04 28
Mail: post@elligraetz.de
Home: www.elligraetz.de