Elle Langer: Kommunikation mit Innovation

Heute stellen wir Euch Elle Langer vor. Sie hat sich den Fragen der Kreativagentur Brandenburg gestellt. Lest hier, was sie über die Coachings denkt und was Digitalisierung für einen Stellenwert für sie hat.

Name: Elle Langer
Website: Pimento Formate
Instagram: pimento.formate
Facebook: pimentoformate

(c) Foto: Anna Fiolka


Wer bist Du? Und was machst Du

Hallo, ich bin Elle Langer (Medieninnovationsmanagerin) und unterstütze Kreative und Unternehmen aus der Kreativwirtschaft in Brandenburg, sich digitaler aufzustellen, besser sichtbar zu werden und die eigene Zukunftsfähigkeit auszubauen. Das mache ich auch für Museen und Unternehmen in anderen Bundesländern

 

Was zeichnet Dich als Coach aus?

Ich bin Design Thinkerin und habe immer die Nutzer-Brille auf. Das bedeutet, ich konzentriere mich bei der Lösungsfindung vor allem auf die Bedürfnisse, Wünsche und von potentiellen Nutzern, um ein einzigartiges Angebot zu erarbeiten.

Durch mein Masterstudium „Leadership in Digitaler Kommunikation/Innovation“ in St. Gallen und an der UdK Berlin habe ich meine Digitalskills auf den aktuellen Wissenstand gebracht. Dieses Wissen wende ich an und gebe es weiter. Am liebsten entwickle ich Produkte (Website/Apps, etc.), Formate für Events, Museen und digitale Kommunikationsstrategien. Geschäftsmodelle werden gleich mitentwickelt.

 

Was bedeutet das Coaching für Dich? Was macht es besonders?

Bei jedem Coaching geht um die Zukunft meines Auftraggebers, bzw. Coachee. Das ist eine sehr hohe Verantwortung. Deshalb ist es mir sehr wichtig, dass sich meine Auftraggeber „digitalisieren“. Dafür bekommen sie in meinen Coachings die für sie besten Methoden und Tools an die Hand. Denn mein Ziel ist, dass meine Auftraggeber sich sicher alleine weiterentwickeln können.