Atelier Eva Galonska in Bad Belzig

 

KUNST AUS DEM HOHEN FLÄMING

Eva Galonska lebt seit 2009 im Hohen Fläming. Sie ist seit mehreren Jahren im Kunstverein Hoher Fläming e.V. aktiv. In unserer globalisierten Welt hält sie es für essenziell, sich im Bewusstsein zu halten, wie sehr wir auf unsere unmittelbare Umgebung angewiesen sind und wie wertvoll ein produktives Miteinander ist.

Ihre Kunst findet ihr Hauptfeld in der Malerei, welche sie bei Hans-Jürgen Diehl an der Universität der Künste studierte. Zusätzlich bemüht sie sich um konzeptionelle Zusammenhänge, hat einige Gedichte geschrieben und bereits vorgetragen, so wie einige Objekte in Ausstellungen integriert.

 

 ÖLGEMÄLDE

1. Farben der Wellensittiche
2. Liebling
3. Wasserfall

Ihre Malerei ist gestischer Natur. Dynamik und Farbe dominieren. Durch die dem Surrealismus entlehnte (écriture automatique) und dem Tachismus eigene Technik entwickelt sie eine eigentümliche Farbspuren-Sprache, in welche sie Assoziationsmöglichkeiten integriert. Struktuerelles entsteht durch philosophische Konzepte oder die Auseinandersetzung mit Mikro- und Makrokosmos oder Naturelementen und -gesetzen. Auf den Betrachter erzählerischer, – da vertrauter – wirken Linienführungen, welche an Figurenformen verweisen können oder Landschaftsassoziationen, neben den Titeln.

AQUARELLE

1. Pflanzen sexuell dynamisch
2. Aufgelöste Körper

 

AUSSTELLUNG IM SCHLOSS WIESENBURG

Eva Galonska mit ihrem Bild „Zeitenwandel“ / Quatrichon / Acryl und Öl auf Baumwolle 4x5m

 

Titelbild (Ausschnitt) du musst nicht mit allem klarkommen | Fotos © Eva Galonska


 

Atelier Eva Galonska

www.evagalonska.de

e.galonska@gmx.de

www.kunstverein-hoherflaeming.de

0049 (0)177 2993042

Kontakt

Ein Besuch ist nur mit vorheriger Terminabsprache  möglich