Atelier Sabine Liersch-Weinert / Kunstraum Oranienwerk

 

KUNST-, ILLUSTRATIONS- UND AUFTRAGSMALEREI

Sabine Liersch-Weinert erinnert sich: Seit ich einen Stift in der Hand halten kann, male ich und habe mich im Laufe der Jahre immer weiter entwickelt.

Es war Ihr Traum, Tierbuch-Illustratorin zu werden und an dem Ziel arbeitet sie immer noch. Mittlerweile zeichnet sie sehr fotorealistische Tiere aller Art und fertigt auch nach Auftrag ein Bild vom eigenen Haustier oder das eines Lieblingstieres nach Wunsch. Tiere sind in ihrem Leben sehr wichtig! „Ich habe schon immer mit vielen Tieren zusammengelebt und auch mit den verschiedensten Tieren gearbeitet.“ Deswegen gehören Tierzeichnungen mit zu ihrem Spezialgebiet. Aber auch die Kinderbuch-Illustration hat sie für sich entdeckt. Es macht ihr sehr viel Spaß, sich in einem völlig anderen – aber interessanten Zeichenstil auszuprobieren, den sie auch schon in Büchern angewendet hat. Gerade arbeitet sie an einem eigenen Projekt. Sie mag Kinder-, Fantasy- und Vampirgeschichten besonders gern und es macht ihr Freude, sich in diese für die Illustration hineinzudenken.

 

 

 

 

 

 

 

 

AUSSTELLUNG: VIELSEITIGKEIT DER GEMEINSAMKEITEN

Nach ihrer Floristenlehre hat sie noch eine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen, um sich später gut vorbereitet selbständig machen zu können. Außerdem absolvierte sie ein Praktikum bei einem Tätowierer und hatte 2011 auch 2 Jahre lang ein eigenes Tattoostudio. Tattoos haben Sabine Liersch-Weinert schon immer fasziniert:

„Bei meiner ersten eigenen Bilderausstellung 2017 im Artsalon – Vielseitigkeit der Gemeinsamkeiten – war das das Thema der neuen Bilderreihe: Abstrakt-Aquarell Tattoo“

Da sie nicht mehr tätowiert, findet sie es interessant, die Tattoos auch auf der Leinwand an den Körper anzupassen. Ebenso fasziniert sie der Gegensatz zu den verlaufenden Farben der Tätowierungen im Bild.

 

FANTASY EFFEKTE IN SCHWARZ-WEISS

Sie arbeitet besonders gerne mit weichen Buntstiften auf Papier, Aquarell oder mit Airbrushfarben und Acryl auf der Leinwand. Das gibt besonders schöne Effekte. 1998 hatte Sie ein Airbrushzertifikat erworben, sich dann aber doch auf die Pinseltechnik spezialisiert. Gerade wenn sie ihre schwarz weiß- Burgen anfertigt, die sie besonders begeistern, denn da kann sie ihren Gedanken freien Lauf lassen. Sie sind auch oft Teil von Auftragsarbeiten. Generell zeichnet sie viel realistische Bilder, aber auch mal etwas verträumter, Collagen… oder abstrakt. Sie liebt die Abwechslung und auch Herausforderungen mit neuen Aufgaben.

Ansonsten bemalt sie auch Schilder auf Holz, fertigt große Wandgemälde… und noch vieles mehr! Wie zum Beispiel auch ihren Eulenkalender für 2019 und weiteres Kunsthandwerk.

 

„Tiergeschichten im Bild“ Bilderausstellung 2018 im Tierheim Falkensee. Die Ausstellung zeigt einige Tiere des Tierheims, unter anderen die Katze Leila.

 


 

Atelier Sabine Liersch-Weinert

c.o. Kunstverein Oranienwerk

Kremmener Str.43

16515 Oranienburg

0157-73040516