DIE KREATIVITÄT UND DAS GELD – VERSTECKTE GLAUBENSSÄTZE ENTDECKEN

Vortrag
Di, 16. 04. 2019 - 15:00 Uhr

Beschreibung

Vortrag für Kreative und Kulturschaffende

Ziel: Entwickelt eine für Euch hilfreiche Einstellung zum Geld!

Hier geht’s zur Anmeldung

„So viel Geld lässt sich, weiß Gott, nicht mit etwas Gutem verdienen.“ Friedrich Schiller

Viele Menschen, insbesondere Künstler und Kreative, haben zum Thema Geld eine zwiespältige Beziehung. Wir benötigen es zwar, aber wir lernen auch es zu fürchten, denn negative Glaubenssätze wie „Geld verdirbt den Charakter” sorgen dafür, dass wir es für unangebracht halten, nach Geld zu streben. Die Askese wird weit verbreitet als eine Art Grundbedingung künstlerischen Schaffens angesehen. Selbstausbeutung und finanzielle Krisen können die Folge sein.

Ihr liebt das Freiheitsgefühl, das Eure Arbeit Euch schenkt, aber wenn das Thema Geld auf den Tisch kommt, entwickelt sich Unsicherheit, Überforderung oder Scham?

Der interaktive Vortrag deckt Mythen und Glaubenssätze auf, die das Zusammentreffen von Kreativität und Geld erschweren, hilft euch euren versteckten Mustern, Glaubensätze sowie eurer Beziehung zu Geld auf die Spur zu kommen und langfristig mehr Gelassenheit und Vertrauen in finanziellen Themen zu entwickeln.

Im Anschluss gibt es Gelegenheit zum kreativen Austausch und Vernetzen.

Gastgeberin: Katrin Seifert moderiert durch die Veranstaltung. Als Erstberaterin der Agentur ist sie außerdem für Fragen rund um kostenfreie Einzel-Coachings da.

Gast: Ariane Füchtner, www.fuechtner.net, ist Resilienztrainerin, Coach und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Zuvor war sie viele Jahre als selbständige Kulturmanagerin in Berlin sowie als PR- und Marketingberaterin in der Softwarebranche im In- und Ausland tätig.

Hier geht’s zur Anmeldung

Datum:               16.04.2019

Zeit:                     15:00 – 17:30 Uhr

Ort:                      Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum, KOSMOS, Dortustraße 46, 14467 Potsdam

 

Alle Angebote sind kostenfrei, da das Projekt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Brandenburg gefördert wird.
Die Brandenburger Agentur für Kultur und Kreativwirtschaft unterstützt Unternehmen und Selbstständige bei der nachhaltigen Weiterentwicklung neuer Ideen, Produkte und Services, sowie der Stärkung ihrer Wirtschaftlichkeit. Wir bieten praxisorientierte Workshops, themenspezifische Branchentreffs und individuelle Einzelcoachings. Wir vernetzen die Brandenburger Kultur- und Kreativwirtschaft untereinander und bringen sie mit Vertretern anderer Branchen ins Gespräch.


Veranstaltungsort

Rechenzentrum Potsdam

Dortustraße 46
14467 Potsdam
Deutschland

Lade Karte ...

Datum & Zeit

Di, 16. 04. 2019
15:00 - 17:30 Uhr

Veranstalter


Kategorien

Architekturmarkt, Buchmarkt, Designwirtschaft, Filmwirtschaft, Kunstmarkt, Markt für darstellende Kunst, Musikwirtschaft, Pressemarkt, Rundfunkwirtschaft, Software- und Games-Industrie, Werbemarkt
Teilen auf ...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Xing
Xing