Design Thinking – Mit kreativem Denken neue Ideen für Dein Business entwickeln

Online Gruppencoaching
Do, 09. 07. 2020 - Fr, 10. 07. 2020 - 10:00 Uhr
Design Thinking – Mit kreativem Denken neue Ideen für Dein Business entwickeln

Beschreibung

+++ SPEZIELL FÜR BRANDENBURGER ++++ Unternehmen der Kultur und Kreativwirtschaft, welche die Methode des Design Thinking kennen lernen und anwenden wollen.

 


Hier geht es zur Anmeldung.


Inhalt

Design Thinking ist eine ideale Methode, um komplexe Probleme kreativ und strukturiert zu lösen. Ziel eines Design Thinking-Prozesses ist die Entwicklung innovativer Ideen, neuer Produkte oder neuer Dienstleistungen und so die eigenen Geschäftsmodelle voranzutreiben.

Ausgangspunkt aller Überlegungen im Design Thinking Prozess ist der Nutzer und seine Bedürfnisse in bestimmten Situationen. Ein Nutzer kann dein Kunde oder dein Mitarbeiter im eigenen Unternehmen sein. Da jeder Mensch seinen individuellen Blick auf die Welt hat, ist es für die meisten von uns eine Herausforderung, die Perspektive eines Unbekannten einzunehmen. Ziel ist es, neuartige Ansätze hervorzubringen, die sich am Nutzer orientieren.

Anhand einer konkreten Challenge durchlaufen die Teilnehmenden im Design Thinking Prozess mehrere Phasen, bei dem sie sich Schritt für Schritt den Lösungen annähern. Nicht selten stehen am Ende des Design Thinking Prozesses unerwartete Lösungen. Hinzu kommt ein Werkzeugkoffer an Tools und Techniken, um Ideen und Lösungen ans Licht zu bringen.

Die Kenntnis über Design Thinking und die regelmäßige Anwendung im täglichen Arbeiten schafft erfahrungsgemäß Wettbewerbsvorteile gegenüber Mitbewerbern. Daher hat sich Design Thinking bereits in vielen großen und kleinen Unternehmen etabliert.

 

Über die Coachin

Elle Langer ist zertifizierter Design Thinking Coach und erfahrene Medien- und Kommunikationsmanagerin. Sie hat für viele deutsche und internationale TV-Sender und Auftraggeber nonfiktionale Formate entwickelt und produziert. Innovationsentwicklung, nutzerzentrierte Kommunikation und Storytelling für AR, XR und VR und die digitalen Medien stehen bei Elle Langer im Vordergrund. Design Thinking wendet sie in angepasster Form zur Entwicklung von digitalen Formaten und für transmediales Storytelling an. Auch für Augmented- und Virtual Reality Projekte hat sich die Methode bewährt. https://www.pimento-formate.de/elle-langer-de/

 


Terminübersicht                            

  • Tag 1: Donnerstag, 09.07.2020, 10:00 – 17:30 Uhr
  • Tag 2: Freitag, 10.07.2020, 10:00 – 17:30 Uhr
  • Anmeldeschluss: Donnerstag, 02.07.2020
  • Coach: Elle Langer
  • Teilnehmer*innen: maximal 12

 

Die Teilnahme ist kostenfrei, da das Projekt durch das Land Brandenburg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Brandenburg gefördert wird. Für die Teilnahme ist keine spezifische technische Ausstattung notwendig. Einwahlinformationen und ergänzende technische Informationen werden mit der Teilnahmebestätigung übermittelt.

 

Hinweise zur Anmeldung        

1. Bitte melde dich unter diesem Link für  Dein kostenfreies Coaching an

2. Ein*e Erstberater*in der Brandenburger Agentur für Kultur und Kreativwirtschaft wird per E-Mail oder telefonisch Kontakt mit Dir aufnehmen und in einem Erstgespräch die Teilnahmebedingungen (siehe unten) klären und alle Fragen zu den Formalitäten und Coaching-Inhalten beantworten.

3. Nach erfolgreicher Prüfung der Förderfähigkeit und Einreichung aller erforderlichen Dokumente erfolgt bis spätestens einer Woche vor dem Gruppencoaching die Teilnahmebestätigung. Sollte die Mindestteilnehmerzahl bis zum Datum des Anmeldeschlusses nicht erreicht werden, müssen wir das Gruppencoaching leider absagen.

 

Teilnahmebedingungen

Für die Teilnahme müssen folgende Förderkriterien erfüllt sein:

  • Eine freiberufliche Tätigkeit bzw. Unternehmen innerhalb der Kultur und Kreativwirtschaft
  • Mit Firmensitz bzw. Betriebsstätte im Land Brandenburg

Hier geht es zur Anmeldung.

 


Datum & Zeit

Do, 09. 07. 2020 - Fr, 10. 07. 2020
10:00 - 17:30 Uhr

Veranstalter

Brandenburger Agentur für Kultur und Kreativwirtschaft