Print ist tot?

Di, 11. 12. 2018 - 15:00 Uhr

Beschreibung

Das Buch lebt! Wenn das Buch zur eigenen Ausdrucksform wird, ist es doch unsterblich, oder?

Bücher wurden in den letzten Jahres schon oft für tot erklärt. Fraglich warum? Als Paradox dazu boomt der Buchmarkt und Preisvergaben – besonders in der hochwertigen und qualitativen Buchgestaltung. Das Buch wird zum Kultobjekt und Kunstwerk, Sammlerstück und grafischer Informationsträger. Eine Entwicklung, die spannend ist und den Mut zur Nische (und Print) stark macht.

Robert Steinmüller möchte seine Buchgestaltungsarbeit an Projekten vorstellen und einladen, darüber hinaus über das Buch als aktuelle wichtige Publikationsform zu diskutieren.

  •   Ist das Buch nur Informationsträger oder steigert die Buchform den Wert des Inhalts?
  •   Welche Bereiche boomen derzeit besonders in Sachen Gestaltung und Print?
  •   Lässt sich der Markt in Konsum (Digital-Reader) und Genießer (Buchform) teilen?
  •   Wenn das Buch zur Kunst- und Ausdrucksform wird, ist es dann unsterblich?

Gast: Robert Steinmüller, Buchgestalter und Grafiker

R. St. ist Buchgestalter und Grafiker mit einer Vorliebe für Bücher und schafft daraus ein ganzheitliches Erlebnis. Er studierte Design in Potsdam und erweiterte seine gestalterische Haltung mit einem Semester an der Hochschule für Grafik- und Buchkunst Leipzig. Auszeichnungen: der erste Platz des Designpreis Brandenburg – Nachwuchspreis 2013 und Plätze auf der Longlist der schönsten deutschen Bücher – Nachwuchs 2014 und 2016Alle Angebote der Agentur sind kostenfrei.Wir freuen uns wieder über eine rege Teilnahme und das Einbringen von eigenen Erfahrungen.


Alle Informationen auf einen Blick

Datum: 11.12.2018

Ort: Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum, Raum Kosmos (parterre); Dortustraße 46, 14467 Potsdam

Zeit: 15:00 bis 16:30 Uhr

Anmeldung bei:  miriam.bischoff@kreativagentur-brandenburg.de

 

 

 

 

 


Veranstaltungsort

Rechenzentrum Potsdam

Dortustraße 46
14467 Potsdam
Deutschland

Lade Karte ...

Datum & Zeit

Di, 11. 12. 2018
15:00 - 16:30 Uhr

Veranstalter

Brandenburger Agentur für Kultur und Kreativwirtschaft

Kategorien

Architekturmarkt, Buchmarkt, Designwirtschaft, Filmwirtschaft, Kunstmarkt, Markt für darstellende Kunst, Musikwirtschaft, Pressemarkt, Rundfunkwirtschaft, Software- und Games-Industrie, Werbemarkt